Fragenkatalog zum Test Leben in Deutschland

Würden Sie den Test Leben in Deutschland bestehen?

Zur Land-Auswahl

Die Fragen mit Antworten

FrageAntwort
76,9%
84.

Welche Hauptaufgabe hat der deutsche Bundespräsident / die deutsche Bundespräsidentin? Er / Sie …

A: regiert das Land.

B: entwirft die Gesetze.

C: repräsentiert das Land. ✓

D: überwacht die Einhaltung der Gesetze.

76,8%
123.

Was ist in Deutschland die „5 %-Hürde“?

A: Abstimmungsregelung im Bundestag für kleine Parteien

B: Anwesenheitskontrolle im Bundestag für Abstimmungen

C: Mindestanteil an Wählerstimmen, um ins Parlament zu kommen ✓

D: Anwesenheitskontrolle im Bundesrat für Abstimmungen

76,6%
185.

Wofür stand der Ausdruck „Eiserner Vorhang“? Für die Abschottung …

A: des Warschauer Pakts gegen den Westen. ✓

B: Norddeutschlands gegen Süddeutschland.

C: Nazi-Deutschlands gegen die Alliierten.

D: Europas gegen die USA.

76,3%
11.

Wie wird die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland genannt?

A: Grundgesetz ✓

B: Bundesverfassung

C: Gesetzbuch

D: Verfassungsvertrag

76,1%
215.

Wer wird als „Kanzler der Deutschen Einheit“ bezeichnet?

A: Gerhard Schröder

B: Helmut Kohl ✓

C: Konrad Adenauer

D: Helmut Schmidt

75,9%
125.

In einer Demokratie ist eine Funktion von regelmäßigen Wahlen, …

A: die Bürger und Bürgerinnen zu zwingen, ihre Stimme abzugeben.

B: nach dem Willen der Wählermehrheit den Wechsel der Regierung zu ermöglichen. ✓

C: im Land bestehende Gesetze beizubehalten.

D: den Armen mehr Macht zu geben.

75,9%
170.

Was gab es während der Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland?

A: das Recht zur freien Entfaltung der Persönlichkeit

B: Pressefreiheit

C: das Verbot von Parteien ✓

D: den Schutz der Menschenwürde

75,6%
103.

Was wird in Deutschland als „Ampelkoalition“ bezeichnet? Die Zusammenarbeit …

A: der Bundestagsfraktionen von CDU und CSU

B: von SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen in einer Regierung ✓

C: von CSU, Die LINKE und Bündnis 90/Die Grünen in einer Regierung

D: der Bundestagsfraktionen von CDU und SPD

75,2%
285.

Frau Frost arbeitet als fest angestellte Mitarbeiterin in einem Büro. Was muss sie nicht von ihrem Gehalt bezahlen?

A: Umsatzsteuer ✓

B: Lohnsteuer

C: Beiträge zur Arbeitslosenversicherung

D: Beiträge zur Renten- und Krankenversicherung

74,9%
175.

Wie viele Besatzungszonen gab es in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg?

A: 3

B: 4 ✓

C: 5

D: 6

74,8%
67.

Was ist in Deutschland vor allem eine Aufgabe der Bundesländer?

A: Verteidigungspolitik

B: Außenpolitik

C: Wirtschaftspolitik

D: Schulpolitik ✓

74,7%
183.

Wann war in der Bundesrepublik Deutschland das „Wirtschaftswunder“?

A: 40er Jahre

B: 50er Jahre ✓

C: 70er Jahre

D: 80er Jahre

74,6%
33.

Welche Aussage ist richtig? In Deutschland …

A: sind Staat und Religionsgemeinschaften voneinander getrennt. ✓

B: bilden die Religionsgemeinschaften den Staat.

C: ist der Staat abhängig von den Religionsgemeinschaften.

D: bilden Staat und Religionsgemeinschaften eine Einheit.

74,5%
236.

Wie viele Mitgliedstaaten hat die EU heute?

A: 21

B: 23

C: 25

D: 28 ✓

74,0%
184.

Was nannten die Menschen in Deutschland sehr lange „Die Stunde Null“?

A: Damit wird die Zeit nach der Wende im Jahr 1989 bezeichnet.

B: Damit wurde der Beginn des Zweiten Weltkrieges bezeichnet.

C: Darunter verstand man das Ende des Zweiten Weltkrieges und den Beginn des Wiederaufbaus. ✓

D: Damit ist die Stunde gemeint, in der die Uhr von der Sommerzeit auf die Winterzeit umgestellt wird.

73,8%
20.

Eine Partei in Deutschland verfolgt das Ziel, eine Diktatur zu errichten. Sie ist dann …

A: tolerant.

B: rechtsstaatlich orientiert.

C: gesetzestreu.

D: verfassungswidrig. ✓

73,8%
300.

Aus welchem Land kamen die ersten Gastarbeiter / Gastarbeiterinnen nach Deutschland?

A: Italien ✓

B: Spanien

C: Portugal

D: Türkei

73,5%
169.

Wann wurde die Bundesrepublik Deutschland gegründet?

A: 1939

B: 1945

C: 1949 ✓

D: 1951

73,5%
220.

Der 27. Januar ist in Deutschland ein offizieller Gedenktag. Woran erinnert dieser Tag?

A: an das Ende des Zweiten Weltkrieges

B: an die Verabschiedung des Grundgesetzes

C: an die Wiedervereinigung Deutschlands

D: an die Opfer des Nationalsozialismus ✓

73,4%
164.

Was passierte am 9. November 1938 in Deutschland?

A: Mit dem Angriff auf Polen beginnt der Zweite Weltkrieg.

B: Die Nationalsozialisten verlieren eine Wahl und lösen den Reichstag auf.

C: Jüdische Geschäfte und Synagogen werden durch Nationalsozialisten und ihre Anhänger zerstört. ✓

D: Hitler wird Reichspräsident und lässt alle Parteien verbieten.

73,2%
206.

Was bedeutete im Jahr 1989 in Deutschland das Wort „Montagsdemonstration“?

A: In der Bundesrepublik waren Demonstrationen nur am Montag erlaubt.

B: Montags waren Demonstrationen gegen das DDR-Regime. ✓

C: Am ersten Montag im Monat trafen sich in der Bundesrepublik Deutschland Demonstranten.

D: Montags demonstrierte man in der DDR gegen den Westen.

72,8%
179.

Wie endete der Zweite Weltkrieg in Europa offiziell?

A: mit dem Tod Adolf Hitlers

B: durch die bedingungslose Kapitulation Deutschlands ✓

C: mit dem Rückzug der Deutschen aus den besetzten Gebieten

D: durch eine Revolution in Deutschland

72,6%
128.

Parlamentsmitglieder, die von den Bürgern und Bürgerinnen gewählt werden, nennt man …

A: Abgeordnete. ✓

B: Kanzler / Kanzlerinnen.

C: Botschafter / Botschafterinnen.

D: Ministerpräsidenten / Ministerpräsidentinnen.

72,2%
44.

Wen kann man als Bürger / Bürgerin in Deutschland nicht direkt wählen?

A: Abgeordnete des EU-Parlaments

B: den Bundespräsidenten / die Bundespräsidentin ✓

C: Landtagsabgeordnete

D: Bundestagsabgeordnete

71,9%
88.

Die parlamentarische Opposition im Deutschen Bundestag …

A: kontrolliert die Regierung. ✓

B: entscheidet, wer Bundesminister / Bundesministerin wird.

C: bestimmt, wer im Bundesrat sitzt.

D: schlägt die Regierungschefs / Regierungschefinnen der Länder vor.

71,7%
176.

Wie waren die Besatzungszonen Deutschlands nach 1945 verteilt?

Bild anzeigen

A: 1=Großbritannien, 2=Sowjetunion, 3=Frankreich, 4=USA

B: 1=Sowjetunion, 2=Großbritannien, 3=USA, 4=Frankreich

C: 1=Großbritannien, 2=Sowjetunion, 3=USA, 4=Frankreich ✓

D: 1=Großbritannien, 2=USA, 3=Sowjetunion, 4=Frankreich

71,6%
174.

Wann wurde die DDR gegründet?

A: 1947

B: 1949 ✓

C: 1953

D: 1956

71,5%
186.

Im Jahr 1953 gab es in der DDR einen Aufstand, an den lange Zeit in der Bundesrepublik Deutschland ein Feiertag erinnerte. Wann war das?

A: 1. Mai

B: 17. Juni ✓

C: 20. Juli

D: 9. November

71,5%
59.

Welche Parteien wurden in Deutschland 2007 zur Partei „Die Linke“?

A: CDU und SSW

B: PDS und WASG ✓

C: CSU und FDP

D: Bündnis 90/Die Grünen und SPD

71,0%
219.

Die Bundesrepublik Deutschland hat die Grenzen von heute seit …

A: 1933.

B: 1949.

C: 1971.

D: 1990. ✓

Würden Sie den Test Leben in Deutschland bestehen?

Zur Land-Auswahl