Fragenkatalog zum Test Leben in Deutschland

Würden Sie den Test Leben in Deutschland bestehen?

Zur Land-Auswahl

Die Fragen mit Antworten

FrageAntwort
81,2%
55.

Was zeigt dieses Bild?

Bild anzeigen

A: den Bundestagssitz in Berlin ✓

B: das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe

C: das Bundesratsgebäude in Berlin

D: das Bundeskanzleramt in Berlin

81,1%
178.

Vom Juni 1948 bis zum Mai 1949 wurden die Bürger und Bürgerinnen von West-Berlin durch eine Luftbrücke versorgt. Welcher Umstand war dafür verantwortlich?

A: Für Frankreich war eine Versorgung der West-Berliner Bevölkerung mit dem Flugzeug kostengünstiger.

B: Die amerikanischen Soldaten / Soldatinnen hatten beim Landtransport Angst vor Überfällen.

C: Für Großbritannien war die Versorgung über die Luftbrücke schneller.

D: Die Sowjetunion unterbrach den gesamten Verkehr auf dem Landwege. ✓

80,6%
288.

Bei welchem Amt muss man in Deutschland in der Regel seinen Hund anmelden?

A: beim Finanzamt

B: beim Einwohnermeldeamt

C: bei der Kommune (Stadt oder Gemeinde) ✓

D: beim Gesundheitsamt

80,6%
205.

Mit dem Beitritt der DDR zur Bundesrepublik Deutschland gehören die neuen Bundesländer nun auch …

A: zur Europäischen Union. ✓

B: zum Warschauer Pakt.

C: zur OPEC.

D: zur Europäischen Verteidigungsgemeinschaft.

80,4%
16.

Wann ist die Meinungsfreiheit in Deutschland eingeschränkt?

A: bei der öffentlichen Verbreitung falscher Behauptungen über einzelne Personen ✓

B: bei Meinungsäußerungen über die Bundesregierung

C: bei Diskussionen über Religionen

D: bei Kritik am Staat

80,2%
30.

Was ist kein Merkmal unserer Demokratie?

A: regelmäßige Wahlen

B: Pressezensur ✓

C: Meinungsfreiheit

D: verschiedene Parteien

80,1%
56.

Welches Amt gehört in Deutschland zur Gemeindeverwaltung?

A: Pfarramt

B: Ordnungsamt ✓

C: Finanzamt

D: Auswärtiges Amt

80,0%
50.

Die Wirtschaftsform in Deutschland nennt man …

A: freie Zentralwirtschaft.

B: soziale Marktwirtschaft. ✓

C: gelenkte Zentralwirtschaft.

D: Planwirtschaft.

79,8%
161.

Was kennzeichnete den NS-Staat? Eine Politik …

A: des staatlichen Rassismus ✓

B: der Meinungsfreiheit

C: der allgemeinen Religionsfreiheit

D: der Entwicklung der Demokratie

79,4%
198.

Welches heutige deutsche Bundesland gehörte früher zum Gebiet der DDR?

A: Bayern

B: Niedersachsen

C: Sachsen ✓

D: Baden-Württemberg

79,3%
145.

In Deutschland wird die Staatsgewalt geteilt. Für welche Staatsgewalt arbeitet ein Richter / eine Richterin? Für die …

A: Judikative. ✓

B: Exekutive.

C: Presse.

D: Legislative.

79,3%
204.

Wie wurden die Bundesrepublik Deutschland und die DDR zu einem Staat?

A: Die Bundesrepublik Deutschland hat die DDR besetzt.

B: Die heutigen fünf östlichen Bundesländer sind der Bundesrepublik Deutschland beigetreten. ✓

C: Die westlichen Bundesländer sind der DDR beigetreten.

D: Die DDR hat die Bundesrepublik Deutschland besetzt.

79,2%
80.

Welches Gericht in Deutschland ist zuständig für die Auslegung des Grundgesetzes?

A: Oberlandesgericht

B: Amtsgericht

C: Bundesverfassungsgericht ✓

D: Verwaltungsgericht

78,8%
31.

Die Zusammenarbeit von Parteien zur Bildung einer Regierung nennt man in Deutschland …

A: Einheit.

B: Koalition. ✓

C: Ministerium.

D: Fraktion.

78,5%
14.

Meinungsfreiheit in Deutschland heißt, dass ich …

A: auf Flugblättern falsche Tatsachen behaupten darf.

B: meine Meinung in Leserbriefen äußern kann. ✓

C: Nazi-Symbole tragen darf.

D: Meine Meinung sagen darf, solange ich der Regierung nicht widerspreche.

78,5%
68.

Warum kontrolliert der Staat in Deutschland das Schulwesen?

A: weil es in Deutschland nur staatliche Schulen gibt

B: weil alle Schüler und Schülerinnen einen Schulabschluss haben müssen

C: weil es in den Bundesländern verschiedene Schulen gibt

D: weil es nach dem Grundgesetz seine Aufgabe ist ✓

78,4%
237.

2007 wurde das 50-jährige Jubiläum der „Römischen Verträge“ gefeiert. Was war der Inhalt der Verträge?

A: Beitritt Deutschlands zur NATO

B: Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) ✓

C: Verpflichtung Deutschlands zu Reparationsleistungen

D: Festlegung der Oder-Neiße-Linie als Ostgrenze

78,1%
151.

Wer baute die Mauer in Berlin?

A: Großbritannien

B: die Bundesrepublik Deutschland

C: die DDR ✓

D: die USA

78,1%
42.

Wer beschließt in Deutschland ein neues Gesetz?

A: die Regierung

B: das Parlament ✓

C: die Gerichte

D: die Polizei

78,1%
101.

Gewerkschaften sind Interessenverbände der …

A: Jugendlichen.

B: Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen. ✓

C: Rentner und Renterinnen.

D: Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen.

78,1%
61.

Was bedeutet „Volkssouveränität“?

A: Der König / die Königin herrscht über das Volk.

B: Das Bundesverfassungsgericht steht über der Verfassung.

C: Die Interessenverbände üben die Souveränität zusammen mit der Regierung aus.

D: Die Staatsgewalt geht vom Volke aus. ✓

78,1%
150.

Ein Gerichtsschöffe / eine Gerichtsschöffin in Deutschland ist …

A: der Stellvertreter / die Stellvertreterin des Stadtoberhaupts.

B: ein ehrenamtlicher Richter / eine ehrenamtliche Richterin. ✓

C: ein Mitglied eines Gemeinderats.

D: eine Person, die Jura studiert hat.

78,0%
66.

Wer schrieb den Text zur deutschen Nationalhymne?

A: Friedrich von Schiller

B: Clemens Brentano

C: Johann Wolfgang von Goethe

D: Heinrich Hoffmann von Fallersleben ✓

77,8%
17.

Die deutschen Gesetze verbieten …

A: Meinungsfreiheit der Einwohner und Einwohnerinnen.

B: Petitionen der Bürger und Bürgerinnen.

C: Versammlungsfreiheit der Einwohner und Einwohnerinnen.

D: Ungleichbehandlung der Bürger und Bürgerinnen durch den Staat. ✓

77,8%
89.

Wie nennt man in Deutschland die Vereinigung von Abgeordneten einer Partei im Parlament?

A: Verband

B: Ältestenrat

C: Fraktion ✓

D: Opposition

77,4%
171.

Soziale Marktwirtschaft bedeutet, die Wirtschaft …

A: steuert sich allein nach Angebot und Nachfrage.

B: wird vom Staat geplant und gesteuert, Angebot und Nachfrage werden nicht berücksichtigt.

C: richtet sich nach der Nachfrage im Ausland.

D: richtet sich nach Angebot und Nachfrage, aber der Staat sorgt für einen sozialen Ausgleich. ✓

77,4%
159.

Was gab es in Deutschland nicht während der Zeit des Nationalsozialismus?

A: freie Wahlen ✓

B: Pressezensur

C: willkürliche Verhaftungen

D: Verfolgung der Juden

77,3%
19.

Was versteht man unter dem Recht der „Freizügigkeit“ in Deutschland?

A: Man darf sich seinen Wohnort selbst aussuchen. ✓

B: Man kann seinen Beruf wechseln.

C: Man darf sich für eine andere Religion entscheiden.

D: Man darf sich in der Öffentlichkeit nur leicht bekleidet bewegen.

77,2%
188.

In welchem Jahr wurde die Mauer in Berlin gebaut?

A: 1953

B: 1956

C: 1959

D: 1961 ✓

76,9%
69.

Die Bundesrepublik Deutschland hat einen dreistufigen Verwaltungsaufbau. Wie heißt die unterste politische Stufe?

A: Stadträte

B: Landräte

C: Gemeinden ✓

D: Bezirksämter

Würden Sie den Test Leben in Deutschland bestehen?

Zur Land-Auswahl